Logo der Universität Wien
English

Steuern und Finanzen

Wenn eine Arbeitnehmerin oder ein Arbeitnehmer dem Arbeitgeber ihre oder seine Arbeitskraft schuldet, liegt nach der Definition des Steuerrechts (§ 47 EStG) ein Dienstverhältnis vor. Dies ist der Fall, „wenn die tätige Person in der Betätigung ihres geschäftlichen Willens unter der Leitung des Arbeitgebers steht oder im geschäftlichen Organismus des Arbeitgebers dessen Weisungen zu folgen verpflichtet ist.

Universitätsprofessorinnen und Universitätsprofessoren, die auf Grund eines Dienstvertrags (im Rahmen eines Dienstverhältnisses) tätig werden, beziehen Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit, für die die Universität Wien als Arbeitgeberin Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträge automatisch einbehält.

 

 

Weiterführende Informationen:

Kontakt


Universität Wien
Berufungsservice
Universitätsring 1
1010 Wien

E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0